Menü
Werner-Seelenbinder-Ring 4 | 03048 Cottbus

Angebote

Aufgrund der Komplexität des Pflegezentrums Cottbus-Sachsendorf können Hilfesuchenden differenzierte Angebote je nach bestehender Situation / Indikation, als auch bei plötzlicher stark veränderter Lebenssituation am selben Standort angeboten werden.

130 Plätze vollstationäre Pflege (Ein- und Zweibettzimmer)

Wenn die Pflege und Unterstützung in Ihrer häuslichen Umgebung nicht mehr ausreicht, dann werden Sie in unserem Pflegezentrum Cottbus-Sachsendorf liebevoll betreut und gepflegt. Unsere Einrichtung orientiert sich bei der Pflege und Versorgung an einer menschenwürdigen Lebensqualität und Zufriedenheit des Bewohners.

Die Erhaltung und Wiedergewinnung einer bestmöglichen Unabhängigkeit bei den Aktivitäten des täglichen Lebens hat bei der Pflege in unserer Einrichtung oberste Priorität.

Unser Pflegepersonal u.a. bestehend aus Krankenschwestern und Krankenpflegern, Gesundheits- und Krankenpflegern, Altenpflegern, Ergotherapeuten, Heilerziehungspflegern und gerontopsychiatrischen Fachkräften garantiert eine fachlich qualifizierte, gleichmäßige und konstante Versorgung und Pflege der Hilfesuchenden entsprechend ihres pflegerischen Bedarfs und ihrer individuellen Bedürfnisse.

5 Plätze Kurzzeit-/Verhinderungspflege

Bei Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege erfolgt die vorübergehende Betreuung pflegebedürftiger Menschen nach z.B. einem Krankenhausaufenthalt sowie für den Fall, dass Ihre Angehörigen

  • im Urlaub sind
  • krank sind
  • die Wohnung rekonstruiert wird

oder aus einem sonstigen Grund verhindert sind, Sie weiterhin zu pflegen.

15 Plätze Tagespflege

Unsere Tagespflege bietet Ihnen individuelle Betreuung während eines Tages. Die Tagespflege hilft, verbleibende Fähigkeiten zu erhalten, verlorene wiederzugewinnen und die Selbsthilfekräfte zu stärken. Mit dem Angebot der Tagespflege sollen gleichzeitig pflegende Angehörige, die hilfebedürftige Menschen in ihrer häuslichen Umgebung betreuen, entlastet und ihnen ein (Wieder-)Eintritt in das Berufsleben ermöglicht werden.

Die Gäste der Tagespflege verbringen den Tag gemeinsam, der nach einem miteinander aufgestellten Wochenplan gestaltet wird.

Unsere Öffnungszeiten:

  • Mo. - Fr. Kernbetreuungszeit: 07.00 Uhr - 16.00 Uhr
  • Sa. Kernbetreuungszeit: 07.00 Uhr - 15.00 Uhr (nach Absprache)

Ambulante Hauskrankenpflege

Wenn Sie Pflege brauchen und/oder nach dem Pflegeversicherungsgesetz als pflegebedürftig anerkannt sind, versorgt Sie unsere Ambulante Hauskrankenpflege, damit Sie in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können.

Unser Pflegedienst, bestehend aus examinierten Krankenschwestern und Altenpflegern erbringt u.a.

  • Pflegesachleistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • ärztlich verordnete häusliche Krankenpflege (Grund- und Behandlungspflege)
  • Leistungen nach dem Pflegeergänzungsgesetz

Geschäftszeiten: 07.00 Uhr - 17.00 Uhr
Außerhalb der Geschäftszeiten sowie an Wochenenden und Feiertagen sind wir über Mobiltelefon (siehe Kontakt) für Sie erreichbar.

40 Plätze Betreutes Wohnen

Das Pflegezentrum Cottbus-Sachsendorf verfügt über 40 Plätze Betreutes Wohnen aufgeschlüsselt in

  • 8 Zwei-Raum-Wohnungen (ca. 56 m³ Wohnfläche) und
  • 24 Ein-Raum-Wohnungen (ab 36 m³ Wohnfläche)

Die Wohnungen sind im Küchenbereich mit einer Nassstrecke, Hängeschrank und Elektroherd bereits teilweise eingerichtet. Die Sanitärzellen sind mit Waschbecken, Toilette und Dusche ausgestattet.

Jede der 4 Etagen des Hauses ist mit dem Fahrstuhl erreichbar. Auch zu den Kellerräumen kann man den Fahrstuhl nutzen.

Auf jeder Wohnebene gibt es einen großen Balkon, der gemeinschaftlich mit den anderen Mietern genutzt werden kann. Zusätzlich steht Ihnen natürlich auch unsere schöne Gartenanlage zur Nutzung zur Verfügung.

Als Serviceleistungen bieten wir eine Frühstücks-, Mittags- und Abendbrotversorgung an, außerdem Wohnungs- und Wäschereinigung.

Zu jedem Mietvertrag gehört ein Betreuungsvertrag. Dieser sichert u.a. die medizinische Erstversorgung im Notfall (bis der Arzt eintrifft) durch unser medizinisches Fachpersonal.

Über das Telefon ist ein Notruf geschaltet, so dass zu jederzeit Hilfe gewährleistet werden kann. Zusätzlich ist der Sozialdienst immer für Sie erreichbar, er kümmert sich um die alltäglichen Probleme aller Bewohner.

Zugangsvoraussetzung für eine Wohnung ist die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines der zuständigen Behörde.